Hypnoimaginatives Mentaltraining für Schwangerschaft und Geburt

In 6 Einheiten (a 50 Minuten im Einzelsetting; in der Gruppe entspricht eine Einheit 90 Minuten) werden Techniken zur Selbsthypnose erlernt, die während der Schwangerschaft und auch während der Geburt gezielt angewandt werden können. Basierend auf dem Ansatz der Klinischen Hypnose ermöglicht dieses Verfahren der psychologischen Geburtsvorbereitung, die Schwangerschaft und den Geburtsverlauf positiv zu unterstützen. 

 

Vorteile: 

  • die Techniken  sind leicht erlernbar
  • mögliche Ängste und Bedenken vor der Geburt können reduziert werden
  • frühere traumatische Erlebnisse und Erfahrungen können bearbeitet und bewältigt werden
  • die Entspannungsfähigkeit wird gefördert, dadurch entsteht eine Stressreduktion während der Schwangerschaft und der Geburt
  • Unterstützung der werdenden Eltern in dieser wichtigen Umbruchsphase

 

weitere Vorteile für den Geburtsverlauf:

  • die Eröffnungsphase ist bei vielen Gebärenden, die während der Schwangerschaft ein Selbsthypnosetraining absolviert haben, verkürzt
  • die Schmerzwahrnehmung ist reduziert
  • der Einsatz medikamentöser Unterstützung bei der Geburt wird seltener eingefordert
  • die Erholungsphase nach der Geburt ist schneller
  • der Milchfluss (Laktation) wird angeregt